<
1 / 57
>

30.09.2019

Plädoyer für eine humane Drogenpolitik

Mit Hubert Wimber haben wir bei Kirche mischt sich ein am 13. November 2019 im Ökumenischen Zentrum Klein Berkel einen ehemaligen Polizeipräsidenten zu Gast. Sein Thema: „Vom Schaden der Drogenprohibition – ein Plädoyer für eine humane Drogenpolitik“. Der Eintritt zu diesem Vortrags- und Diskussionsabend beginnt um 19.00 Uhr und ist frei.

Hubert Wimber hat Volkswirtschaft und Sozialwissenschaften in Bochum und Göttingern studiert. Nach dem Wirtschaftsreferendariat beim Innenministerium des Landes NRW war er von 1980 bis 1997 in verschiedenen Funktionen der Landesverwaltung in NRW und Brandenburg tätig und von 1997 bis 2015 Polizeipräsident in Münster. Seit 2015 ist er Bundesvorsitzender der Law Enforcement against Prohibition.

Hubert Wimber will Fakten und Untersuchungen zur Diskussion stellen, nach denen die aktuelle Drogenpolitik in Deutschland gescheitert ist. Dabei wird er auch Bedingungen skizzieren für eine neue Drogenpolitik, mit der Risiken minimiert werden.
 

sponsored by