<
26 / 63
>

19.07.2016

TTIP – ein Handelsabkommen im Gespräch bei "Kirche mischt sich ein"

Mit TTIP, dem geplanten Handelsabkommen zwischen der EU und den USA, befasst sich ein Vortrags-und Diskussionsabend am Mittwoch, dem 17. August 2016 um 19.00 Uhr Bernd Lange in der kath. St.-Elisabeth-Gemeinde in Hameln. Bernd Lange, Mitglied des Europäischen Parlaments (EP) und sowohl Vorsitzender des Handelsausschusses als auch Berichterstatter des EP für dieses Handelsabkommen, ist Gastreferent bei diesem neuen Termin von Kirche mischt sich ein.  Das Thema des Abends: „Handel gut, alles gut? – TTIP und der Spagat zwischen Marktöffnung und Verbraucherschutz“. Wie immer ist der Eintritt bei Veranstaltungen von Kirche mischt sich ein frei, um eine Spende wird gebeten.


TTIP Vortrag
Bernd Lange
Aufgrund der umstrittenen Inhalte und der Komplexität des Themas haben wir zusätzlich drei Gesprächspartner für Bernd Lange eingeladen, die aus der Sicht der Unternehmer, der Gewerkschaften sowie der Kirchen die anschließende Diskussion mit dem Publikum strukturieren: Moritz Hautmann von der IG Bergbau-Chemie-Energie, Dieter Mefus vom Arbeitgeberverband Weserbergland sowie Philipp Meyer, Superintendent des Kirchenkreises Hameln-Pyrmont. Die Moderation des Abends übernimmt Andreas Jungnitz, Oberstudiendirektor aus Hameln. 

sponsored by