<
27 / 63
>

30.05.2016

Europa - neue Impulse notwendig

Zu einem Vortrag über ein hochaktuelles Thema laden wir ein:
"Europa am Abgrund - Plädoyer für die Vereinigten Staaten von Europa"
mit Benjamin Zeeb, München
am Dienstag, dem 14. Juni 2016, um 19.00 Uhr
in der Ev. Freikirchlichen Gemeinde Hameln, Schubertstr. 1-3, 31785 Hameln

Grexit, Brexit:  zwei Schlagworte aus der politischen Europa-Debatte der jüngsten Zeit, die für die Krise der Europäischen Union stehen, wie sie von manchen Politikern beschworen und (zu) vielen herbeigeredet und Publizisten geschrieben wird. Was ist eigentlich los in diesem Europa, das noch vor wenigen Jahren in vielen osteuropäischen Staaten noch als eine Art Land „Utopia“ angesehen und angestrebt wurde? Und das heute von vielen Bewegungen in Westeuropa als Quelle allen Übels angesehen wird und daher als Relikt beschrieben wird, dessen man sich möglichst eher heute als morgen entledigen sollte? Wo eigentlich gibt es Alternativen zu der fast nur noch diskutierten Europa-Exit-Strategie?

Kirche mischt sich ein – auch bei diesem Thema: mit einem Vortrags- und Diskussionsabend über „Europa am Abgrund – Plädoyer für die Vereinigten Staaten von Europa“  am Dienstag, dem 14. Juni 2016 um 19.00 Uhr in der Ev. Freikirchlichen Gemeinde Hameln, Schubertstr. 1-3. Der Referent des Abends, Benjamin Zeeb, hat zusammen mit seinem Co-Autor, Brendan Simms, Professor für internationale Beziehungen an der Universität Cambridge Aufsehen in der internationalen Presse erregt mit seinen Thesen für eine Weiterentwicklung der Europäischen Union. Als Mitbegründer und Geschäftsführer einer europaweit agierenden Denkwerkstatt über europäische Fragen ist Benjamin Zeeb sowohl Beobachter als auch tätig engagierter Berater in Sachen Europa und damit prädestiniert, uns Informationen aus erster Hand zu liefern; und sicher in der Diskussion auch ein engagierter und kompetenter Streiter um Europa.

Wie immer ist der Eintritt zu dieser Veranstaltung von Kirche mischt sich ein frei - um eine Spende wird gebeten. Die Veranstaltung wird dankenswerterweise von der Europa Union, Kreisverband Hameln-Pyrmont, unterstützt.

Kirche mischt sich ein wird getragen von dem Arbeitskreis Ökumene der Hamelner Nordstadt und dem Ökumenischen Zentrum Klein Berkel.
 

sponsored by