<
37 / 63
>

13.08.2015

Szenische Lesung mit Musik

Zu einer szenischen Lesung mit Musik am Donnerstag, dem 1. Oktober um 19.00 Uhr, in der Kath. St. Elisabeth-Kirche unter dem Titel "Ein Morgen vor Lampedusa" laden der Arbeitskreis Ökumene der Hamelner Nordstadt sowie das Ökumenische Zentrum Klein Berkel ein. Antonio Umberto Ricco als Autor und der Musiker Francesco Impostato haben dieses Projekt entwickelt, mit dem sie auf die Flüchtlingskatastrophe vor der kleinen Insel zwischen Sizilien und Afrika reagieren, bei der 366 Menschen im Mittelmeer ertranken.

Der Abend wird gestaltet von der deutsch-italienischen Arbeitsgruppe "Unser Herz schlägt auf Lampedusa", die das Projekt der szenischen Lesung ins Leben gerufen hat und mittlerweile in über 80 Städten im gesamten Bundesgebiet präsentiert hat.

Im Anschluss an die Lesung findet ein offenes Gespräch mit drei Gästen statt, zu dem der Landrat des Landkreises Hameln-Pyrmont, Tjark Bartels, der Leiter der Flüchtlingsinitiative Hameln, Dr. Heinrich Kasting, sowie der Superintendent im Kirchenkreis Hameln-Pyrmont und Mitglied der Härtefallkommission des Landes Niedersachsen, Philipp Meyer, ihre Teilnahme zugesagt haben.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende zu Gunsten der Flüchtlingsinitiative des ACK Hameln wird gebeten. 

sponsored by